Harald Kosinski als verdienter Karnevalist geehrt

Neben den Musikern des Blasorchesters der KG Blau-Weiß Fischenich stand heute beim Prinzenempfang der Stadt Hürth ein weiterer Fischenicher auf der Bühne des Bürgerhauses. Neben dem gewohnt professionellen Auftritt des Blasorchesters durften hunderte Gäste erleben, wie Harald Kosinski für seine Verdienste als Karnevalist in unserem Ort geehrt wurde.

Seine karnevalistischen Aktivitäten begann er nach der Gründung der KG Blau-Weiß Fischenich als Tanzoffizier der Husaren.

Anfang der 1960er Jahre nahm er Jahr für Jahr als Zugteilnehmer der Gruppe „Familienclübche“ teil, die sich in die heute noch aktive Gruppe „Emme Dobei“ umbenannte.

1963 wurde er Vorsitzender dieser Gruppe und hatte dieses Amt 10 Jahre inne. Auch nach dieser Zeit blieb er der Gruppe bis heute treu. Das Besondere ist, dass die Gruppenmitglieder jedes Jahr neue Kostüme in Handarbeit fertigen. Hierfür hat Harald Kosinski eigens das 3. Geschoss seines Hauses ausgebaut, um der Gruppe das ganzjährige Werkeln zu ermöglichen. Hier wird auch jedes Jahr nach dem Fischenicher Karnevalszug gefeiert.

Ein Fischenicher Karnevalist durch und durch.

Wir gratulieren ganz herzlich und bedanken uns bei Aneta Thomas für die hervorragenden Fotos.

IMG_2045

IMG_2054

IMG_2041

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.