Spendenaktion Flutopferhilfe

Hochwasser in NRW

 

Inzwischen wurde das Konto für Spenden für die Flutopfer aufgelöst.

 

Insgesamt konnten 25.400,00 € an Radio Erft für die Aktion Lichtblicke e.V. für Flutopfer überwiesen werden.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Spendern und Unterstützern recht herzlich.
Wir können  auf unser Dorf  für die Spendenfreudigkeit stolz sein.

 

Vielen, vielen Dank!!!!!

 

Hier noch ein Hinweis für die Spender:

 

Keine Spendenbescheinigung erhalten?

 

Die Nachweisgrenze liegt seit dem 1.1.2021 bei 300 Euro. Das heißt, dass für Spenden und Mitgliedsbeiträge unter 300 Euro ein vereinfachter Nachweis gegenüber dem Finanzamt reicht. Als vereinfachter Nachweis gilt: ein einfacher Kontoauszug, eine Buchungsbestätigung der Überweisung oder ein Einzahlungsbeleg. Erst bei Spenden über 300 Euro pro Jahr besteht eine Verpflichtung gegenüber dem Finanzamt, die geleisteten Spenden mit einer Spendenbescheinigung nachzuweisen.

 

Wenn Sie noch eine Bescheinigung benötigen, wenden Sie sich gerne an uns mit diesem Formular: https://www.dorfgemeinschaft-fischenich.de/?page_id=15292

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.