Kirmesrückblick

Nach drei Monaten intensiver Planung und Vorbereitung war es am Freitagnachmiitag endlich soweit und Petrus bescherte Fischenich ein Kaiserwetter aus dem Bilderbuch. Überall werkelten Männer und Frauen an Zelten, Pavillons, Kabeln und anderen wichtigen Utensilien, um den Schulhof für Kirmes und Familienfest herzurichten. Um 21.00 Uhr waren die Zelte beleuchtet und die Getränke- und Imbisspavillons waren aufgebaut.

Samstags um 09.00 Uhr traf sich die Gruppe wieder auf dem Schulhof, um beim beim gemeinsamen Frühstück die abschließenden Vorbereitungen und Aufbauten zu besprechen und bis 13.00 Uhr in die Tat umzusetzen.

Um 14.00 Uhr wurde das Eingangstor geöffnet und die ersten Besucher betraten neugierig das Gelände. Nach und nach füllte sich der Schulhof mit Kindern und Erwachsenen, die offensichtlich ihren Spaß hatten:
ob beim Aufsteigen der mit Ballongas gefüllten Luftballons, beim Kinderschminken, beim Wettbewerb im Geschicklichkeitsparcours oder mit Schubkarren mit kleinen und großen Siegern, beim Tanz der Funken Rot-Weiß Gleuel oder der Räupchen des TVA, beim Spiel der KG Blau-Weiß Fischenich, bei der Musik unseres DJ Jürgen Herrmann, beim Genuß von Süßem oder Herzhaften – in den Gesichtern war Freude und Spaß erkennbar. Und dies war auch so beabsichtigt!

Sonntagmorgen um 09.00 Uhr waren die ersten Helfer schon wieder auf dem Schulhof, um die Spuren eines wunderschönen Tages zu beseitigen. Nach weiteren vier Stunden war es geschafft.

Alle Vorstandsmitglieder der Dorfgemeinschaft Fischenich waren an diesem Wochenende im Einsatz. Aber ohne die tatkräftige Hilfe und Unterstützung der zahlreich erschienenen Helfer, ohne die großzügigen Kuchenspenden und die ein oder andere finanzielle Spende wäre ein solch schönes Fest nicht möglich gewesen.
Es würde diesen Rahmen sprengen, alle namentlich und einzeln zu erwähnen. Aber soviel sei gesagt:
Ihr wart klasse – herzlichen Dank dafür!

Erste Fotos sind online – weitere folgen in den nächsten Tagen.

Und nicht vergessen:
Der Ballonwettbewerb wird am 09.11.2012 beim Martinsfeuer auf dem Schulhof aufgelöst. Die ersten drei Gewinner erwarten tolle Überraschungspreise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.